Ärzte Zeitung, 16.11.2011

Olympus eröffnet Trainigszentrum für Endoskopie

HAMBURG (di). Olympus hat ein neues Trainingszentrum in Hamburg: Die Endo Club Academy wurde auf dem Gelände des UKE eröffnet.

Am europäischen Hauptsitz des japanischen Unternehmens betreibt Olympus schon seit 2008 das Olympus Medical Training Centre. Die neue Akademie mit sechs Arbeitsstationen für bis zu 30 Personen soll Ärzten, Pflegepersonal und Olympus-Mitarbeitern ein Training an den Geräten außerhalb des Klinikalltages ermöglichen.

Der Medizintechnikhersteller verspricht sich davon auch Impulse für die Weiterentwicklung seiner Produkte. Möglich ist in der Akademie auch die Live-Zuschaltung in die gastroenterologische Abteilung des Klinikums.

Über 40 Kurse für 600 Teilnehmer

Neben Mitarbeitern des UKE können auch Beschäftigte der Asklepios Kliniken Altona und Barmbek die Räume für Forschung und eigene Trainings nutzen. Für jährlich über 40 Kurse werden rund 600 Teilnehmer aus aller Welt erwartet, der Schwerpunkt der Lehrgänge liegt in der Gastroenterologie und der Bronchoskopie.

Mit dem Namen Endo Club Academy unterstreicht Olympus die enge Verbindung zum Endo Club Nord, der weltweit größten Endoskopie Live-Veranstaltung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Bei der Gründung eines Ärztezentrums kann es zugehen wie bei "Dallas"

Neid und Missgunst haben schon manche Versuche torpediert, in der Provinz ein Ärztezentrum zu etablieren. Ärzte in Schleswig-Holstein berichten, wie man verhindert, dass Kirchturmdenken siegt. mehr »

Macht Kaffee impotent?

Kaffee werden günstige Effekte auf die Gesundheit nachgesagt. Eine Studie hat untersucht, was das belebende Getränk für Männer – und besonders deren Potenz – bedeutet. mehr »