Ärzte Zeitung, 23.04.2012

Deutschland bleibt Innovationsführer in Medizintechnik

NEU-ISENBURG (reh). Deutschland ist im internationalen Vergleich Innovationsführer bei wichtigen Schlüssel- und Querschnittstechnologien der Elektro- und Informationstechnik - dies betrifft auch die Medizintechnik.

Das zeigt der aktuelle VDE-Trendreport Elektro- und Informationstechnik 2012, der auf einer Umfrage unter den 1300 Mitgliedsunternehmen des Verbands Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE) sowie unter Hochschulen basiert.

Für 57 Prozent der Befragten liegt Deutschland in Sachen Medizintechnik auf Platz eins. Nach Meinung von 88 Prozent der Befragten verfügt Deutschland zudem über die größte Innovationskraft in der Produktions- und Automationstechnik.

80 Prozent sehen laut der Umfrage Deutschland in der Elektrotechnik und 74 Prozent im Bereich E-Energy/Smart Grid an der Weltspitze. Gefragt nach den Zukunftsaussichten kann Deutschland bis 2020 alle Spitzenpositionen mit leichten Verlusten halten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Demenz oder Depressionen?

Benennen ältere Patienten von sich aus kognitive Defizite, sollten Ärzte hellhörig werden: Häufig liegt dann keine Demenz, sondern eine Depression vor. mehr »