Ärzte Zeitung, 10.05.2012

MLP verdoppelt Gewinn zum Start ins Jahr

WIESLOCH (dpa/maw). Der auf Ärzte und andere Akademiker spezialisierte Finanzdienstleister MLP hat seinen Gewinn im ersten Quartal 2012 deutlich gesteigert.

Der Konzernüberschuss verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 9,4 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg im Vergleich zum Vorjahr um 44 Prozent auf 12,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen mitteilte.

Der Umsatz sank im ersten Quartal 2012 von 130,8 Millionen auf 121,5 Millionen Euro. 2011 habe es wegen der Zugangserleichterungen zur PKV vor allem in diesem Bereich einen Nachholeffekt gegeben, der für das gute Ergebnis verantwortlich war, so MLP.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (12166)
Organisationen
MLP (239)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Resistenzen behindern Kampf gegen Tuberkulose

Tuberkulose ist in Deutschland relativ selten – ganz eliminieren lässt sich die Infektionskrankheit aber noch immer nicht. Zu schaffen machen die Resistenzen. mehr »

Bluttest auf Brustkrebs keine Revolution

Ein Bluttest auf Brustkrebs komme noch dieses Jahr auf den Markt, verkündete vor kurzem die Uniklinik Heidelberg. Nun rudert sie zurück. mehr »

Die Insulintablette ist in weiter Ferne

Ein orales Basalinsulin hat in einer Studie bei Typ-2-Diabetes ähnlich gut gewirkt wie injiziertes Insulin glargin. Zu einer Therapie in Tablettenform wird es dennoch nicht kommen. mehr »