Ärzte Zeitung, 24.01.2013

Pflege

Franzosen wollen Curanum übernehmen

MÜNCHEN. Der französische Pflegeheimbetreiber Korian will den deutschen Kokurrenten Curanum komplett übernehmen.

Die deutsche Korian-Tochter hält bereits sieben Prozent und bietet den anderen Curanum-Aktionären 2,50 Euro je Aktie oder insgesamt rund 100 Millionen Euro. Curanum betreibt bundesweit 77 Pflegeheime und Senioreneinrichtungen und beschäftigt über 7000 Mitarbeiter.

Korian will das Geschäft seiner deutschen Tochter Phönix mit dem von Curanum zusammenlegen und peilt eine Gesamtbettenzahl von 15.000 an. Die meisten der etwa 750.000 Pflegebedürftigen in Deutschland werden in Heimen in gemeinnütziger Trägerschaft betreut.

Curanum hatte bereits ihre grundsätzliche Unterstützung für die Übernahmeofferte signalisiert. Vorstand und Aufsichtsrat kündigten für die nächsten Tage eine öffentliche Stellungnahme an. (dpa)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (12047)
Pflege (5524)
Organisationen
Curanum (12)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Stärkung der Organspende – Sogar Grüne loben Spahn

Klare Verantwortlichkeiten, bessere Refinanzierung: Der Bundestag bewertet das geplante neue Organspende-Gesetz positiv. Doch die Grundsatzdebatte kommt erst noch. mehr »

Deutsche ernähren sich schlecht

Tödliche Infarkte und Schlaganfälle durch schlechte Ernährung: Deutschland nimmt hier unter den Ländern mit westlichem Lebensstil einen traurigen Spitzenplatz ein. mehr »

Fallwert steigt um 2,6 Prozent

Die Entwicklung der Arzthonorare tendiert in der GKV-Regelversorgung weiter nach oben – jedenfalls laut den jüngst verfügbaren Zahlen. mehr »