Ärzte Zeitung, 30.04.2013

USA

Bayer übernimmt Verhütungsspezialisten

LEVERKUSEN/MOUNTAIN VIEW. Bayer stärkt sein Kontrazeptiva-Geschäft in den USA. Wie der Pharma- und Chemiekonzern mitteilte, will er die kalifornische Conceptus Inc. kaufen.

Ein Übernahme-Vertrag sei bereits unterzeichnet. Das öffentliche Angebot für 31 US-Dollar je Conceptus-Aktie soll in den nächsten Tagen abgegeben werden. Damit werde Conceptus mit rund 1,1 Milliarden US-Dollar bewertet.

Wichtigstes Conceputs-Produkt ist laut Bayer das "Essure"-Verfahren, die einzige permanente, hormonfreie Verhütungsmethode, die ohne chirurgischen Eingriff in der gynäkologischen Praxis in weniger als zehn Minuten eingesetzt werden kann. Damit werde das Angebot von Bayer zur Schwangerschaftsverhütung komplettiert. (ck)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wer viel Wasser trinkt, beugt Harnwegsinfekten vor

Den Ratschlag, viel zu trinken, sollten sich Frauen nicht nur während eines Harnwegsinfektes zu Herzen nehmen. Auch wer danach reichlich Wasser trinkt, profitiert davon. mehr »

In der Praxis oftmals auch knifflige Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle. mehr »

Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte. mehr »