Ärzte Zeitung, 11.03.2014

CeBIT

Telekom bringt Apotheker online zum Sprechen

HANNOVER. Apotheke goes Telemedizin: Die Telekom und die niederländische Versandapotheke DocMorris bringen die pharmazeutische Beratung ins Wohnzimmer.

Auf der Computermesse CeBIT präsentierten beide Unternehmen am Dienstag den Online-Service "LiveBerater". DocMorris-Kunden können den Berater über die Homepage der Versandapotheke anwählen.

Sie erhalten dann "eine persönliche audiovisuelle Beratung in vertrauter Umgebung", heißt es - per Videochat. Damit trage man "auch dazu bei, die pharmazeutische Versorgung für immobile Menschen oder in strukturschwachen Regionen zu verbessern".

Der "LiveBerater" werde erstmals bei DocMorris eingesetzt. Anwendungen seien auch für andere Branchen denkbar, so die Telekom. Das gelte etwa für Touristik, Finanzdienstleistungen, der Immobilienwirtschaft oder dem Onlineversandhandel. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »