Ärzte Zeitung online, 08.04.2014

Übernahme

Roche erwirbt Anbieter patientennaher DNA-Tests

BASEL. Roche hat für zunächst 275 Millionen Dollar den privaten amerikanischen Diagnostikahersteller IQuum Inc. übernommen. Das in Marlborough, Massachusetts ansässige Unternehmen habe sich auf patientennahe Molekulardiagnostika spezialisiert, heißt es.

Abhängig von produktbezogenen Meilensteinzahlungen könne sich die Übernahme noch um bis zu 175 Millionen Dollar verteuern, teilte Roche mit.

IQuums Hauptprodukt ist das System "Laboratory-in-a-tube" (Liat), mit dem Ärzte laut Roche "nach minimaler Schulung schnelle molekulardiagnostische Tests vor Ort beim Patienten durchführen können".

Der "Liat Analyzer" und der "Liat Influenza A/B Assay", der erste Test für dieses System, lieferten "Ergebnisse in Laborqualität". (eb)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11999)
Gentechnik (2145)
Organisationen
Roche (739)
Krankheiten
Grippe (3481)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn packt Großreform Notfallversorgung an

Gesundheitsminister Spahn stößt eine weitere Großreform an: Bis 2021 soll die Notfallversorgung neu aufgestellt sein. Dazu muss das Grundgesetz geändert werden. mehr »

Spahn will bessere Hilfsmittel-Versorgung

15:52 Uhr Ärger über Hilfsmittelausschreibungen der Kassen könnte bald Schnee von gestern sein. Ein Änderungsantrag zum TSVG beinhaltet offenbar ein Ausschreibungsverbot. mehr »

Marburger Bund fordert deutliche Arbeitsentlastung

14:27 Uhr Im Vorfeld der Tarifverhandlungen für die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern hat der Marburger Bund seinen Forderungskatalog vorgestellt. mehr »