Ärzte Zeitung, 24.11.2014

Mundipharma

Neuer Geschäftsführer

LIMBURG. Nahtloser Wechsel an der Spitze der Mundipharma GmbH im hessischen Limburg: Dietmar Leitner (47) löst den langjährigen Geschäftsführer Gunther Niederheide ab, der in den Ruhestand geht.

Der gebürtige Österreicher Leitner war zehn Jahre für den US-Konzern Abbott Laboratories tätig, bevor er 2005 die Geschäftsleitung von Mundipharma in Österreich übernahm. 2012 ging er als Managing Director zu dem britischen Pharmaunternehmen Napp Pharmaceuticals.

Mundipaharma vertreibt Arzneimittel für die Schmerztherapie, gegen Krebs und Atemwegserkrankungen. 2013 erwirtschaftete die deutsche Landesgesellschaft mit 980 Mitarbeiter rund 273 Millionen Euro Umsatz. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11551)
Organisationen
Abbott Laboratories (11)
Mundipharma (6)
Krankheiten
Krebs (5470)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Ausreichend Folsäure schützt Hypertoniker vor Schlaganfall

Bestimmte Hypertoniker sollten auf eine gute Folsäureversorgung achten. Dadurch können sie ihr Schlaganfallrisiko deutlich senken. mehr »

Feinsinnige Geister und Antisemiten

Ein neues Buch beleuchtet die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin während des Nationalsozialismus. Am Fallbeispiel Emil von Bergmann erkennen Leser, wie zwiegespalten die DGIM-Mitglieder waren. mehr »

Saunieren schützt vor Schlaganfall

Möglicherweise beugt häufiges Saunieren Hirninfarkten vor. In einer finnischen Studie war die Schlaganfallrate bei Saunafans um 60 Prozent reduziert - dafür mussten Saunagänger aber einen Faktor beherzigen. mehr »