Ärzte Zeitung, 09.04.2015

Deutsche Amgen

Neuer Medizin-Chef

MÜNCHEN. Dr. Stefan Kropff ist seit Anfang April neuer Medizinischer Direktor ("Executive Medical Director") der Münchener Amgen GmbH. Er tritt damit die Nachfolge von Professor Matthias Schieker an.

Kropff kommt von der ebenfalls in der bayerischen Landeshauptstadt ansässigen GlaxoSmithKline Deutschland GmbH. Dort leitete er seit 2004 die klinischen Entwicklungsprojekte innerhalb der Bereiche Pneumologie, Antithrombotika, Critical Care (PAH) sowie Immunologie.

Der gebürtige Sauerländer Kropff studierte Humanmedizin in Göttingen, Galway und Berlin. Klinikerfahrung sammelte er nach seiner Promotion zunächst in der Chirurgie und in der Gastroenterologie des DRK-Klinikums Berlin-Wedding . (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Zehn Regeln für die Rheuma-Therapie

In der medikamentösen Behandlung von älteren Rheuma-Patienten gilt es für Ärzte, einiges zu beachten. Rheumatologen haben zehn Empfehlungen verfasst. mehr »

Neun Millionen Klinik-Infektionen jährlich

Infektionen in Kliniken und Pflegeheimen sind in Europa ein großes Problem. Jährlich infizieren sich dort rund neun Millionen Bürger, berichtet die EU-Seuchenbehörde. Zwei Gründe sind dafür ausschlaggebend. mehr »

Medizin per Videos patientengerecht erklärt

Bei der Visite oder im Gespräch bemerkten die Mediziner Nicolas und Sebastian Kahl, dass Patienten nur wenig von den Ausführungen des Arztes verstanden haben. So entstand die Idee, Erklärvideos zu produzieren. mehr »