Ärzte Zeitung online, 22.09.2015

Unternehmen

McKession setzt Einkaufstour in Europa fort

SAN FRANCISCO. Der US-Pharmahändler McKesson setzt seine Expansion in Europa fort. Für 408 Millionen Euro in bar erwerben die Kalifornier die Pharmahandelsaktivitäten des in Dublin ansässigen internationalen Vertriebsdienstleisters UDG Healthcare. Durch die Übernahme würden etwa 1000 Mitarbeiter zu McKesson hinzustoßen.

Die UDG-Sparte soll bei der McKesson-Tochter Celesio integriert werden. McKesson hatte den Stuttgarter Pharmagroßhändler und Apothekenbetreiber Anfang vorigen Jahres akquiriert. -Ende Juli erst hatte McKesson für 125 Millionen Pfund das Apothekengeschäft des britischen Konzerns Sainsbury's gekauft und mit den Lloyds-Apotheken von Celesio zusammengeführt. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Keine Bürgerversicherung, aber viele Wünsche

Beim Neujahrsempfang der Deutschen Ärzteschaft zeigte man sich erleichtert, dass die Bürgerversicherung vorerst vom Tisch ist. Reformbedarf gebe es aber. mehr »