Ärzte Zeitung online, 12.11.2015

Medtech

B. Braun akquiriert Dialysezentren

MELSUNGEN/NÜRNBERG. Der nordhessische Medizintechnikhersteller B. Braun übernimmt die DTZ Dialyse Trainings-Zentren GmbH und vergrößert damit sein Serviceangebot in der Dialyse.

Die DTZ mit Verwaltungssitz in Nürnberg betreibt nach Angaben B. Brauns 14 Nierenzentren in Deutschland, drei in Österreich sowie eines in Norditalien. B. Brauns Dialyse-Sparte Avitum versorge nach der Übernahme der DTZ jetzt weltweit rund 25.000 Dialyse-Patienten in über 300 Zentren, heißt es weiter. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Für das Geschäftsjahr 2013 weist die DTZ einen Umsatz von knapp 44 Millionen Euro aus. Der Überschuss lag mit 3,6 Millionen Euro leicht unter Vorjahr. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigten sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Trivalente Impfstoffe jetzt wegwerfen?

Nach der Empfehlung der STIKO zum Einsatz von tetravalenten Impfstoffen stellt sich die Frage: Was soll jetzt mit noch vorhandenen, trivalenten Impfstoffen geschehen? mehr »