Ärzte Zeitung, 18.11.2015

Pharma

Riemser expandiert mit Übernahme in UK

RIEMS/MAIDENHEAD. Der ostdeutsche Mittelständler Riemser Pharma hat für einen ungenannten Betrag den britischen Arzneimittelanbieter Intrapharm Laboratories übernommen.

Intrapharm vermarktet rezeptpflichtige und rezeptfreie Standardwirkstoffe, aber auch Präparate für Nischenindikationen. Der Zukauf sei für Riemser ein wichtiger Meilenstein seiner internationalen Wachstumsstrategie.

Die Übernahme sei vom Riemser-Mehrheitsaktionär Ardian, einer französischen Beteiligungsgesellschaft, unterstützt worden, wird in einer Unternehmensmeldung betont.

Riemser weist für das Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 96 Millionen Euro aus. Der Betriebsgewinn erreichte nach einem vorjährigen Minus 19 Millionen Euro. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11538)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »