Ärzte Zeitung, 09.12.2015

Kinzigtal

Nach zehn Jahren zehntausend Versicherte

STUTTGART. Das IV-Projekt "Gesundes Kinzigtal" feiert zehnjähriges Bestehen: Im November 2005 schlossen AOK Baden-Württemberg und die Managementgesellschaft OptiMedis den Vertrag zur Übernahme der Budgetverantwortung für alle AOK-Versicherten der Schwarzwaldregion.

Ein Jahr später trat die Landwirtschaftliche Krankenkasse dem Vertrag bei.

Heute sind nach Angaben der Projektpartner fast 10.000 Versicherte der beiden Vertragskassen in die Integrierte Versorgung eingeschrieben.

Zudem seien dank der Kooperation unter den Ärzten und mithilfe eines Förderprogramms, das eine strukturierte und zielgerichtete Weiterbildung in vielen Praxen und Krankenhäusern vorsieht, "junge Allgemeinmediziner für die Region gewonnen" worden. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Diabetikern wird der HbA1c-Wert nicht oft genug kontrolliert

Eigentlich sollten Ärzte mindestens zweimal im Jahr den HbA1c-Wert bei Typ-2-Diabetikern bestimmen. Bei jedem vierten Patienten messen sie ihn aber nur einmal oder gar nicht. mehr »

SPD will "Ende der Zwei-Klassen-Medizin"

Nach dem knappen Abstimmungsergebnis pro GroKo-Verhandlung geht es nun darum, die auf dem SPD-Sonderparteitag angesprochenen "Nachbesserungen" in den Koalitionsvertrag reinzuverhandeln. Die KBV reagiert skeptisch. mehr »

Beunruhigend hohe Zahlen in der Altenpflege

Altenpflegekräfte fehlen fast doppelt so oft wegen psychischer Erkrankungen wie andere Beschäftigte, heißt es im länderübergreifenden Gesundheitsbericht für Berlin und Brandenburg. mehr »