Ärzte Zeitung, 12.04.2016

Pharma

Generikafirma AqVida baut eigene Produktion auf

DASSOW. Das auf Generikaentwicklungen für die Onkologie fokussierte Hamburger Pharmaunternehmen AqVida baut eine neue Betriebsstätte in Mecklenburg-Vorpommern. Mit dem neuen Werk in Dassow vollzieht AqVida nach eigenen Angaben zugleich einen Strategiewechsel, indem künftig auch selbst produziert wird. Start der Pharmafertigung soll Mitte des Jahres sein. AqVida ist unter anderem auf die Entwicklung von Krebswirkstoffen und den Handel mit pharmazeutischen Rohstoffen spezialisiert. In Dassow entstehen 26 Arbeitsplätze, das Investitionsvolumen beträgt laut Landes-Wirtschaftsministerium 11,7 Millionen Euro, von denen fünf Millionen Euro aus öffentlichen Mitteln stammen. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wann Bergsteigen fürs Herz schädlich ist – und wann nicht

Forscher haben Studien zu herzkranken Bergsteigern ausgewertet und geben Tipps, was Ärzte bei welcher Krankheit beachten müssen. mehr »

Deutlich mehr Masernfälle in der Europäischen Region

In der Europäischen Region der WHO gab es 2017 eine Zunahme der Masernfälle um 400 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr »

Aktionsplan soll Gesundheitskompetenz stärken

Gesundheitsinformationen sind in vielfältiger Form der Bevölkerung heute zugänglich. Doch mit der richtigen Einordnung und Umsetzung hapert es oft. Das soll sich künftig ändern. mehr »