Ärzte Zeitung, 01.06.2016

Medizinprodukte

Lohmann & Rauscher kauft in den Niederlanden zu

RENGSDORF. Der Medizinprodukteanbieter Lohmann & Rauscher (L&R) hat im Mai das niederländische Unternehmen Varitex N.V. gekauft. Damit hält L&R nach eigenen Angaben weltweit 42 Tochtergesellschaften und -beteiligungen.

Durch diese Akquisition baue das Unternehmen sein Produktportfolio für die phlebologische und lymphologische Therapie aus und verstärke seine Marktposition in den Niederlanden. Varitex entwickle, produziere und vertreibe seit seiner Gründung 1947 unter anderem Kompressionsstrümpfe unter der gleichnamigen Marke Varitex am niederländischen Markt. Zudem stelle Varitex auch Private Label Produkte her und agiere bereits seit Längerem als Lieferant der britischen L&R Tochter Activa Healthcare. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Einige Frauen sind besonders dufte

Für Männer-Nasen riechen einige Frauen besser als andere. Das hängt mit der Fortpflanzung zusammen, berichten Forscher aus der Schweiz. mehr »

Mysterium Blasenschmerz-Syndrom

Bis zu 60 Mal am Tag auf die Toilette: Die interstitielle Zystitis, auch Blasenschmerz-Syndrom genannt, ist wenig bekannt. Die deutschen Urologen haben nun erstmals Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie herausgebracht. mehr »