Ärzte Zeitung, 03.06.2016

Zukauf

Myriad erwirbt Testanbieter Sividon

SALT LAKE CITY/KÖLN. Der US-amerikanische Diagnostikahersteller Myriad Genetics übernimnmt die in Köln ansässige Sividon Diagnostics GmbH. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Die Transaktion sei bereits abgeschlossen, teilte Myriad am Mittwoch mit.

Sividon ist auf Brustkrebs-Diagnostika fokussiert. Myriad erhält durch die Akquise den Genexpressionstest EndoPredict®, mit dem laut Sividon eine präzise Vorhersage des Metastasenrisikos bei Hormonrezeptor-positivem/HER2-neu-negativem Mammakarzinom möglich sei.

Myriad sieht für den Test "ein globales Marktpotenzial von über 600 Millionen Dollar", von dem derzeit "weniger als 25 Prozent ausgeschöpft werden". (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »