Ärzte Zeitung, 10.06.2016

Grünenthal

Ab Oktober unter neuer Leitung

AACHEN. Das Aachener Familienunternehmen Grünenthal steht vor einem Führungswechsel: Mit Wirkung zum 1. Oktober wurde Gabriel Baertschi zum neuen CEO ernannt.

Der gebürtige Schweizer kommt von AstraZeneca, wo er zuletzt als Geschäftsführer der japanischen Landesorganisation arbeitete; zuvor war er Geschäftsführer von AstraZeneca Deutschland.

Der amtierende Grünenthal-CEO, Professor Eric-Paul Pâques, geht zum Jahresende in den Ruhestand. Pâques wurde 2011 zum Vizevorsitzenden der Konzerngeschäftsführung ernannt, zwei Jahre später übernahm er den Vorsitz.

Grünenthal ist nach eigenen Angaben in 32 Ländern mit Gesellschaften vertreten und erwirtschaftete 2015 rund 1,2 Milliarden Euro Umsatz. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11767)
Organisationen
AstraZeneca (477)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Junge sind besonders depressionsgefährdet

Der Alltag junger Menschen birgt hohe Risiken für Depressionen. Ärzte warnen: Die Gefahr der Chronifizierung ist groß. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »