Ärzte Zeitung, 25.07.2016

Qualitätsmanagement

Auszeichnung für Tochter der KV Bayerns

MÜNCHEN/BERLIN.Das Bayreuther Unternehmen Gedikom, eine hundertprozentige Tochter der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB), erhielt vor Kurzem in Berlin bei der Verleihung des Ludwig-Erhard-Preises eine Silbermedaille.

Wie die KVB mitteilt, gelte dieser Preis, der seit 1997 jährlich vom Bundeswirtschaftsministerium vergeben wird, als die wichtigste QM-Auszeichnung in Deutschland.

Das Dienstleistungsportfolio der KVB-Tochter reicht mittlerweile von der Telefonvermittlung im Ärztlichen Bereitschaftsdienst über die Koordination von Psychotherapieplätzen bis hin zum Betrieb der seit Januar 2016 gesetzlich vorgeschriebenen Terminservicestelle. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Warum Schlafmangel heißhungrig macht

Schlafmangel kurbelt den Hunger an, das kennen viele aus Erfahrung. Warum das so ist, haben jetzt Forscher entschlüsselt: Es liegt nicht an den Hormonen. mehr »

So hoch ist der neue Beitragssatz Ihrer Krankenkasse

Für Millionen Kassenpatienten sinkt der Beitragssatz. Welche Krankenkasse 2019 günstiger wird, welche teurer und welche ihre Beiträge stabil hält, zeigen wir in unserem großen Beitragssatz-Check mit aktuell 39 Kassen. mehr »

Künstliche Intelligenz verändert die Medizin

Bei der Künstlichen Intelligenz (KI) rückt die Medizin immer stärker in den Fokus. Medizinethiker Professor Georg Marckmann erläutert im Interview, warum KI ein wertvoller Baustein bei Diagnostik und Therapie sein kann. mehr »