Ärzte Zeitung, 18.08.2016

Unternehmen

Linde-Chef muss um seinen Posten bangen

MÜNCHEN.Bei einer Fusion von Linde mit dem US-Konkurrenten Praxair zum weltgrößten Gasehersteller gilt ein Amerikaner als Favorit für den Chefposten. Der Vertrag von Linde-Chef Wolfgang Büchele könnte Ende September zwar noch einmal verlängert werden - aber nach dem Zusammenschluss könnte Schluss sein, erfuhr die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Mittwoch von mit den Vorgängen vertrauten Personen. Das "Handelsblatt" (Mittwoch) berichtete unter Berufung auf Unternehmenskreise, Praxair-Chef Stephen Angel habe die Profitabilität seines Unternehmens deutlich verbessert und eine überzeugendere Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Eine Entscheidung über eine Fusion soll dem Vernehmen nach im Herbst fallen. Die Linde-Aktie hatte nach Bestätigung der Gespräche kräftig zugelegt, gab am Mittwoch aber wieder etwas nach. Analysten verwiesen auf viele Unsicherheiten und kartellrechtliche Probleme. Ende 2015 wurde bekannt, dass das Unternehmen sein Geschäft im Bereich Medizin ausbauen will. (dpa/mh)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11763)
Organisationen
Linde (73)
Praxair (9)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ärzte gehen auf Gegenkurs zu Schokoriegel und Cola

Pädiater sind alarmiert: Adipositas bei Kindern wird zunehmend zu einem sozialen Problem. Jetzt setzen sie ihre eigene Agenda und gehen auf Distanz zur Ernährungsindustrie. mehr »

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt ältere Menschen nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Dieses überraschende Ergebnis offenbart die ASPREE-Studie. mehr »

Doktor THC und Mister Cannabidiol

Cannabis steht im Verdacht, Psychosen durch den Wirkstoff THC auszulösen. Die Pflanze enthält aber auch antipsychotische Substanzen, die die Hirnfunktion in kritischen Bereichen normalisiert. mehr »