Ärzte Zeitung, 12.09.2016

Taiwan

Start-up nimmt Diabetes in Asien in Fokus

TAIPEH. Das taiwanesische Start-up Health2Sync will eine personalisierte Versorgung für Diabetiker in Asien ermöglichen - und zwar mit Hilfe von automatisierten Behandlungs- und Analyseprodukten. Ausgehend von einem datenbasierten Ansatz in der Diabetesversorgung unterstützt Health2Sync nach eigenen Angaben Patienten auf klinisch geprüfte Weise, ihre Blutzuckerkontrolle zu verbessern und die Risiken einer Komplikation zu vermindern. Nach einer Anwendung über 120 Tage sei der durchschnittliche HbA1c-Wert der Anwender von 8,60 auf 6,89 gesunken. Das Risiko für Komplikationen habe sich erheblich reduziert.

Die Rund-um-die-Uhr-Betreuung mit Hilfe von automatischen Analysen ermögliche es den Patienten, ein gesünderes Leben zu führen. Mit der Erweiterung der Handy-App und dem Ausbau der Patientenmanagement-Plattform könnten nicht nur Pflegekräfte eine qualitativ bessere Versorgung anbieten, auch Pharmaunternehmen und Versicherungsträger könnten sich mit Health2Sync zusammenschließen, um Patienten innovative Produkte und Lösungen anzubieten, propagiert das Unternehmen. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ärzte gehen auf Gegenkurs zu Schokoriegel und Cola

Pädiater sind alarmiert: Adipositas bei Kindern wird zunehmend zu einem sozialen Problem. Jetzt setzen sie ihre eigene Agenda und gehen auf Distanz zur Ernährungsindustrie. mehr »

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt ältere Menschen nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Dieses überraschende Ergebnis offenbart die ASPREE-Studie. mehr »

Doktor THC und Mister Cannabidiol

Cannabis steht im Verdacht, Psychosen durch den Wirkstoff THC auszulösen. Die Pflanze enthält aber auch antipsychotische Substanzen, die die Hirnfunktion in kritischen Bereichen normalisiert. mehr »