Ärzte Zeitung, 29.11.2016

Ernannt

Sommer folgt Pfennig als apoBank-Vorsitzender

DÜSSELDORF. Er galt bereits seit seiner Bestellung zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden im vergangenen Jahr als Kronprinz: Nun hat der Aufsichtsrat der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank) Ulrich Sommer mit Wirkung zum 1. September 2017 zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt. Sommer folgt damit auf Herbert Pfennig, der im August 2017 mit 63 Jahren satzungsgemäß ausscheidet. Sommer (54) ist seit 2012 Mitglied des Vorstands. Insbesondere die anstehende Migration der IT und der Weg der Bank in die digitalisierte Welt im Rahmen des Programms apoFuture sollen in den kommenden Monaten von Pfennig und Sommer noch gemeinsam begleitet werden.

"Herbert Pfennig hat in einer für die apoBank sehr schwierigen Zeit das Ruder übernommen. Unter seiner Führung ist unser Haus gestärkt aus der Finanzmarktkrise hervorgegangen. Damit hat er das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft begründet", würdigt Aufsichtsratsvorsitzender Hermann Stefan Keller die Tätigkeit des amtierenden Vorsitzenden in einer Pressemitteilung der Standesbank. Hierauf werde Ulrich Sommer aufbauen. (ger)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

BGH schränkt Privileg der Arztbewertungsportale ein

Darf ein Arztbewertungsportal eine Praxis ungefragt listen? Ja, aber kein Arzt muss sich Werbung konkurrierender Praxen im direkten Bewertungsumfeld gefallen lassen. mehr »

Grippewelle so wild wie lange nicht

Achtung, hohe Influenza-Gefahr: Die Grippewelle tobt und hat den höchsten Stand seit Jahren erreicht. mehr »

Low-Fat-Diät ist genauso gut wie Low-Carb

Welche Diät bringt am meisten? Eine Studie der Stanford-Universität hat verschiedene Diäten verglichen und sich angeschaut, ob die Gene beim Abnehmen eine Rolle spielen. mehr »