Ärzte Zeitung online, 12.12.2016

Biogen Deutschland

Neuer Geschäftsführer

ISMANING. Biogen Deutschland meldet einen Geschäftsführerwechsel. Seit Monatsbeginn leitet der Arzt Dr. Steffen Wagner das Deutschlandgeschäft des US-amerikanischen Biotechnologie-Unternehmens. Er trete damit die Nachfolge von Thomas Lackner an, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen habe.

Wagner sei zuletzt Area Vice President für Emerging Growth Markets bei Alcon, der Ophthalmologie-Sparte des Novartis-Konzerns, gewesen. In dieser Funktion habe er die Regionen Osteuropa, Mittlerer Osten und Afrika verantwortet.

Vor seiner Zeit bei Novartis, in dessen Reihen Wagner seit 2009 tätig war, habe der studierte Mediziner für zwei Beratungsunternehmen mit Fokus auf die pharmazeutische Industrie gearbeitet. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Beginnt die MS im Dünndarm?

Im Dünndarm werden wohl "Schläfer-T-Zellen" aktiviert, die eine MS triggern. Jetzt sind Forscher auf der Suche nach dem Auslöser – und haben Keime im Verdacht. mehr »

Wie die Neurologie von der Flüchtlingskrise profitiert

Migranten sind für Europa eine Herausforderung, doch sie bringen auch neue Erkenntnisse: Mediziner können durch Zuwanderer erforschen, wie Gene und Umwelt mit neurologischen Krankheiten zusammenhängen. mehr »

Hausbesuche bringen wohl mehr Honorar

Beim GKV-Spitzenverband gilt als ausgemacht, dass die Ärzte für eine Ausweitung der Mindestsprechzeiten nur sparsam honoriert werden sollen. Das Honorarsystem soll keine Gelddruckmaschine für Ärzte sein. Eine Ausnahme könnte es geben: Hausbesuche. mehr »