Ärzte Zeitung, 13.01.2017

Unternehmen

Allergie-Spezialist ALK unter neuer Leitung

H¢RSHOLM. Der auf spezifische Immuntherapien fokussierte dänische Pharmaanbieter ALK hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden: Zum 1. Januar übernahm Carsten Hellmann die Leitung von Steen Riisgard, der als Vorsitzender des ALK-Verwaltungsrates die Geschäfte seit Anfang 2016 interimsweise leitete.

Der studierte Betriebswirt Hellmann kommt von dem Tierarzneimittelhersteller Merial, bei dem er seit 2013 als CEO fungierte. Eine der ersten Aufgaben Hellmanns werde es sein, eine neue Strategie für den nordamerikanischen Markt umzusetzen, heißt es.

Dort habe Merck & Co (in Europa: MSD) vergangenen Juli die langjährige Vertriebspartnerschaft mit ALK beendet. Nun sei ein eigenständiges Geschäft aufzubauen. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11588)
Organisationen
Merck & (128)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Der Albtraum vom Nicht-Schlafen

Schlaflosigkeit lässt sich kaum nachweisen. Forscher zeigen: Schlaflose Nächte finden oft nur im Traum statt. Das macht sie nicht weniger belastend, ermöglicht aber neue Therapien. mehr »

Ärztenetze sollen Arztsitze erwerben können

Die Gesundheitsminister wollen Ärztenetze stärken. Keine Mehrheit auf ihrer Konferenz fand der Vorschlag, die Budgets in der vertragsärztlichen Versorgung abzuschaffen. mehr »

Das Kassenpolster wächst und wächst

Die Kassen der Krankenkassen füllen sich weiter: Im ersten Quartal 2018 steht ein Überschuss von über 400 Millionen Euro zu Buche. Zudem fällt das Jahresergebnis für 2017 viel besser aus als gedacht. mehr »