Ärzte Zeitung online, 25.04.2017

conhIT

IHE-Lösung von Siemens für den Datenaustausch

BERLIN. Mit Plattform eHealth Solutions 3 bringt Siemens Healthineers eine IHE (Integrating the Healthcare Enterprise)-basierte Vernetzungsinfrastruktur mit zur conhIT nach Berlin. Damit soll ein schneller und sicherer Datenaustausch zwischen Gesundheitseinrichtungen ermöglicht werden. Heterogene IT-Landschaften ließen sich integrieren und miteinander verbinden, sowie bestehende nationale Infrastrukturen oder Register anbinden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Patienteninformationen könnten dabei für berechtigte, behandelnde Gesundheitseinrichtungen zugänglich gemacht werden. Ein eigenes Berechtigungssystem kontrolliere jeden Zugriff. Die auf der Infrastruktur aufbauenden E-Health-Applikationen unterstützten einrichtungsübergreifende Arbeitsabläufe wie Telekonsultation, Patienten- und Zuweiser-Kommunikation oder klinische Konferenzen.

Neu sei auch das web-basierte Patientenportal 3. Darin könnten Patienten eigene Daten pflegen, Ärzten Zugriff gewähren und prüfen, wer zuletzt Einsicht in diese Daten genommen hat. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Neue Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. Das weckt Hoffnungen. mehr »

Was die Datenschutz-Folgenabschätzung ist

Praxen, Kliniken und MVZ, die in großem Stil Patientendaten verarbeiten, müssen laut DSGVO eine Datenschutz-Folgenabschätzung absolvieren. Medizinrechtler erläutern, wie das geht und was das überhaupt ist. mehr »

Tele-Hausarzt horcht aus der Ferne ab

Dr. Rafael Walocha betreut als Tele-Hausarzt Bewohner eines Pflegeheims per Video. Dabei kann er die Patienten sogar elektronisch auskultieren. Arzt und Patienten sind begeistert. mehr »