Ärzte Zeitung online, 18.05.2017

Investorenmeeting

Johnson & Johnson kündigt Blockbuster an

NEW BRUNSWICK.Das Management des US-Healthcarekonzerns Johnson & Johnson hat bei einem Investorenmeeting am Mittwoch eine Innovationsoffensive angekündigt: Ab diesem Jahr bis 2021 werde die Pharmasparte Janssen mehr als zehn neue Produkte zur Zulassung einreichen oder bereits in den Markt bringen, die das Potenzial hätten, in Spitzenjahren über eine Milliarde Dollar zu erlösen. Zudem könnten in den kommenden Jahren mehr als 50 Indikationserweiterungen für bereits etablierte, aber auch für neue Produkte beantragt werden.

Wichtige neue Wirkstoffe, deren Zulassung 2017 erwartet wird, sind Guselkumab gegen Psoriasis und Sirukumab gegen rheumatoide Arthritis.(cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

BGH schränkt Privileg der Arztbewertungsportale ein

Darf ein Arztbewertungsportal eine Praxis ungefragt listen? Ja, aber kein Arzt muss sich Werbung konkurrierender Praxen im direkten Bewertungsumfeld gefallen lassen. mehr »

Grippewelle so wild wie lange nicht

Achtung, hohe Influenza-Gefahr: Die Grippewelle tobt und hat den höchsten Stand seit Jahren erreicht. mehr »

Low-Fat-Diät ist genauso gut wie Low-Carb

Welche Diät bringt am meisten? Eine Studie der Stanford-Universität hat verschiedene Diäten verglichen und sich angeschaut, ob die Gene beim Abnehmen eine Rolle spielen. mehr »