Ärzte Zeitung online, 22.05.2017

Labormarkt

Synlab kauft in Großbritannien ein

MÜNCHEN. Die Laborgruppe Synlab expandiert auf dem Dienstleistungssektor Umweltanalytik: Für einen nicht genannten Betrag soll das europaweit tätige, britische Laborunternehmen Alcontrol übernommen werden. Eine entsprechende Vereinbarung sei jetzt geschlossen worden, teilte Synlab am Samstag mit. Alcontrol ist auf Umwelt-, Lebensmittel- und Kraftstoffanalysen spezialisiert und betreibt Großlabore in UK, den Niederlanden und Schweden. Das Unternehmen beschäftigt den Angaben zufolge 900 Mitarbeiter und erwirtschaftet aktuell einen Jahresumsatz von rund 95 Millionen Euro. Durch die Transaktion erhalte Synlab insbesondere Zugang zum niederländischen, schwedischen und dänischen Labor-Markt. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11931)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Computervirus legt Klinik lahm

Das bayerische Klinikum Fürstenfeldbruck ist von einem Computervirus lahmgelegt worden. Es hatte sich daher auch von der Integrierten Leitstelle des Landkreises abgemeldet und nur dringende Notfälle aufgenommen. mehr »