Ärzte Zeitung online, 22.05.2017

Labormarkt

Synlab kauft in Großbritannien ein

MÜNCHEN. Die Laborgruppe Synlab expandiert auf dem Dienstleistungssektor Umweltanalytik: Für einen nicht genannten Betrag soll das europaweit tätige, britische Laborunternehmen Alcontrol übernommen werden. Eine entsprechende Vereinbarung sei jetzt geschlossen worden, teilte Synlab am Samstag mit. Alcontrol ist auf Umwelt-, Lebensmittel- und Kraftstoffanalysen spezialisiert und betreibt Großlabore in UK, den Niederlanden und Schweden. Das Unternehmen beschäftigt den Angaben zufolge 900 Mitarbeiter und erwirtschaftet aktuell einen Jahresumsatz von rund 95 Millionen Euro. Durch die Transaktion erhalte Synlab insbesondere Zugang zum niederländischen, schwedischen und dänischen Labor-Markt. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11377)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Aktionsplan soll Gesundheitskompetenz stärken

15:00Gesundheitsinfos sind in vielfältiger Form der Bevölkerung heute zugänglich. Doch mit der richtigen Einordnung und Umsetzung hapert es oft. Das soll sich ändern. mehr »

Hepatitisviren lauern auf Fingernägeln und Nagelscheren

HBV-Infizierte sollten ihre Nagelscheren nicht mit anderen teilen – offenbar besteht ein Infektionsrisiko. Auch bei Zahnbürsten und Rasierapparaten gilt Vorsicht. mehr »

Infarktgefahr durch schnellen Anstieg von Stickoxiden

Hohe Stickoxidkonzentrationen in der Umgebungsluft können unter anderem das Herzinfarktrisiko erhöhen. Aber auch ein schneller NO-Anstieg scheint gefährlich zu sein. mehr »