Ärzte Zeitung online, 28.06.2017
 

Innovation

Start-up für personalisierte Immuntherapeutika geehrt

WIESBADEN. Das Start-up Aidcure hat den mit 25 000 Euro dotierten Science4Life Venture Cup 2017 gewonnen. Die Frankfurter Jungunternehmer überzeugten mit ihrer innovativen Technologie-Plattform für die Entwicklung personalisierter Immuntherapeutika.

Mit 529 Teilnehmern und 72 eingereichten Businessplänen erreichte die unabhängige Gründerinitiative, die unter anderem von Sanofi unterstützt wird, einen Beteiligungsrekord.

Als Schirmherren fungierten Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Professor Jochen Maas, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH. "Die Gründer lehren uns, Dinge von einer ganz anderen Perspektive aus zu betrachten", so Maas. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Vom Sinn und Unsinn medikamentöser Arthrose-Therapien

Arthrosebeschwerden sind weit verbreitet und nur begrenzt medikamentös behandelbar. Ein Update zur Evidenzlage medikamentöser Therapien wurde nun präsentiert. mehr »

Diesen Effekt haben Walnüsse auf Lipide

Die Lipidsenkung durch den täglichen Verzehr von Walnüssen stellt sich offenbar unabhängig davon ein, ob man dabei auf Kohlenhydrate oder Fette oder auf beides verzichtet. mehr »

Weltärztebund und Papst im Dialog zur Palliativmedizin

Seltene Kooperation: Weltärztebund und Papst sprechen sich für ein Sterben in Würde aus, aber gegen Euthanasie und assistiertem Selbstmord. mehr »