Ärzte Zeitung online, 03.07.2017

Aktien

Delivery Hero bisher größter Börsengang des Jahres

FRANKFURT/MAIN. Der Essens-Lieferdienst Delivery Hero (Lieferheld, Pizza.de, Foodora) ist erfolgreich an der Börse gestartet. Der erste Kurs lag am Freitagmorgen bei 26,90 Euro und damit über dem Ausgabepreis von 25,50 Euro. Firmenchef Niklas Östberg läutete zum Auftakt die Glocke im Handelssaal der Frankfurter Börse. Es ist hierzulande der bislang größte Börsengang des Jahres. Das erst sechs Jahre alte Unternehmen sammelte bei seinem Sprung aufs Parkett annähernd eine Milliarde Euro ein. Knapp die Hälfte davon fließt in die eigene Kasse; der Rest geht an die Alteigentümer, insbesondere an Hauptaktionär Rocket Internet. Insgesamt wurde Delivery Hero zum Ausgabepreis mit rund 4,4 Milliarden Euro bewertet. (dpa)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wenn Komplementärmedizin für Krebskranke tödlich wird

Krebspatienten, die zusätzlich unbewiesene Heilverfahren nutzen, verschlechtern wohl ihre Überlebenschance. Die Erklärung ist nicht in der Komplementärmedizin selbst zu suchen. mehr »

KBV kämpft um Autonomie der Ärzte

Die im TSVG enthaltenen verpflichtenden Mindestsprechzeiten sind der KBV nach wie vor ein Dorn im Auge. Der Vorstand fordert nun die Regierung auf, diesen Passus zu streichen. Und das ist nicht der einzige Änderungsvorschlag. mehr »

Kurskorrektur in der Alzheimerforschung?

Offenbar entzieht sich das Gehirn bei Morbus Alzheimer dem Immunsystem. Checkpoint-Hemmer aus der Krebstherapie könnten dies verhindern. Bei Mäusen klappt das schon. mehr »