Ärzte Zeitung online, 31.08.2017

Boehringer

Zweiter Humira-Nachbau in USA zugelassen

INGELHEIM. Boehringer Ingelheim hat von der US-Zulassungsbehörde FDA die Marktfreigabe für Adalimumab-adbm erhalten, ein Biosimilar des Rheuma-Antikörpers Humira® (von Abbvie). Cyltezo™, so Boehringers Warenzeichen, soll als vorgefüllte Fertigspritze zur subkutanen Anwendung gegen diverse Autoimmunerkrankungen vertrieben werden. Nach Adalimumab-atto (Amjevita™ von Amgen) ist Adalimumab-adbm bereits der zweite in den USA zugelassene Humira®-Nachbau. Da sich Boehringer nach eigenen Angaben derzeit jedoch in einem Patentstreit mit Originalhersteller Abbvie befindet, werde Cyltezo™ vorerst nicht ausgeboten, heißt es. Gleiches gilt übrigens auch für Amgens Amjevita™. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11763)
Organisationen
Amgen (279)
Boehringer Ingelheim (860)
Krankheiten
Rheuma (1823)
Wirkstoffe
Adalimumab (320)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ärzte gehen auf Gegenkurs zu Schokoriegel und Cola

Pädiater sind alarmiert: Adipositas bei Kindern wird zunehmend zu einem sozialen Problem. Jetzt setzen sie ihre eigene Agenda und gehen auf Distanz zur Ernährungsindustrie. mehr »

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt ältere Menschen nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Dieses überraschende Ergebnis offenbart die ASPREE-Studie. mehr »

Doktor THC und Mister Cannabidiol

Cannabis steht im Verdacht, Psychosen durch den Wirkstoff THC auszulösen. Die Pflanze enthält aber auch antipsychotische Substanzen, die die Hirnfunktion in kritischen Bereichen normalisiert. mehr »