Ärzte Zeitung online, 21.09.2017
 

Berlin

Sana Klinikum unter neuer Leitung

BERLIN. Die Sana Kliniken Berlin-Brandenburg haben einen neuen Geschäftsführer. Nach dem Wechsel von Irmgard Wübbeling in den Sana-Konzernvorstand vervollständigt der 44-jährige Diplom-Kaufmann Marco Bohn seit September die regionale Doppelspitze mit Dr. Christian von Klitzing. Bohn war zuletzt Stellvertreter des kaufmännischen Vorstandes der Uniklinik Leipzig. Er leitete dort das Ressort Finanzen, Planung und Controlling und war Geschäftsführer der Medizinischen Versorgungszentren. Auch zu den Sana Kliniken Berlin-Brandenburg gehören über 60 Arztpraxen in Polikliniken (nach §311 SGB V) und MVZ, unter anderem das Polikum Berlin, das lange von niedergelassenen Ärzten betrieben wurde. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »