Ärzte Zeitung online, 18.10.2017

Online-Termine

jameda und medatixx kooperieren

MÜNCHEN. Ärzte die Praxis-Software von Medatixx mit dem Terminkalender "x.time" nutzen, können jetzt kostenlos Online-Terminbuchungen auf jameda.de in Echtzeit anbieten. Denn: Die Online-Terminlösung des Arztbewertungsportals und der Online-Terminkalender "x.time powered by samedi", einer gemeinsam mit der samedi GmbH entwickelten Zusatzlösung von medatixx, sind jetzt über eine Schnittstelle verbunden und können Informationen austauschen. Das meldet jameda am Dienstag. Buchungen von Patienten werden laut Unternehmen direkt in der Praxis-Software angezeigt. Nötig sei dafür nur eine einmalige, kostenlose Registrierung bei jameda. Schnittstellen zu weiteren Systemen seien geplant. (mh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »

Lauterbach will Erstkontakte extra vergüten

"Erstkontakte sollen sich lohnen": Mit einem Sonderbudget für Erstkontakte bei Fachärzten will der SPD-Gesundheitspolitiker Professor Karl Lauterbach Ungerechtigkeiten bei der Terminvergabe beseitigen. mehr »