Ärzte Zeitung online, 11.01.2018

Molekulardiagnostik

Siemens erweitert Portfolio

ERLANGEN/ESCH. Siemens Healthineers hat nach eigenen Angaben die Akquisition des Luxemburger Unternehmens Fast Track Diagnostics (FTD) abgeschlossen. Details zu der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Das Spektrum von FTD an CE-zertifizierten Tests für Infektionskrankheiten sowie syndromische Testpanels erweitern laut Siemens das eigene Molekulardiagnostik-System auf über 85 Assays und syndromische Testpanels.

So stünde eine umfassende Lösung für die Molekulardiagnostik von Infektionskrankheiten wie Atemwegsinfektionen, Gastroenteritis, Meningitis, Hepatitis, Infektionen bei immunsupprimierten Patienten, Krankheiten bei Kleinkindern sowie Tropen- und Geschlechtskrankheiten bereit. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Alzheimer-Anzeichen schon 25 Jahre vor Ausbruch

Die Alzheimer-Demenz kündigt sich in einigen Formen offenbar lange vor Krankheitsbeginn an. Das bringt Zeit, um die Erkrankung zu verhindern - womöglich sogar zwei Jahrzehnte. mehr »

Placebo ist nicht gleich Placebo

Ein Scheinmedikament zu verordnen, gilt manchen Ärzten als anrüchig - andere halten es für legitim. Bei vielen hängt es davon ab, woraus das spezielle Placebo besteht. mehr »

Wie Ärzte Hausbesuche richtig delegieren

Das EBM-Kapitel 38 macht den NäPA-Hausbesuch auch für Fachärzte interessant. Was abgerechnet werden darf, hängt nämlich entscheidend von der Qualifikation der Praxismitarbeiterin ab. mehr »