Ärzte Zeitung online, 15.01.2018

Pharma

Tramadol-Pakt für China beschlossen

AACHEN/PEKING. Grünenthal und Mundipharma haben eine Lizenz- und Vertriebsvereinbarung zu Tramadol getroffen. Nach Firmenangaben wird Mundipharma ab Mai Grünenthals Tramal® in China vermarkten und vertreiben. Das Medikament ist ein etabliertes Analgetikum zur Behandlung mäßig starker bis starker Schmerzen.

In China sei Tramal® die einzige internationale Marke mit Tramadol, die neben Tabletten mit verzögerter Wirkstofffreisetzung und Kapseln mit sofortiger Wirkstofffreisetzung auch eine intravenöse Formulierung zur Behandlung postoperativer Schmerzen mittels patientenkontrollierter intravenöser Analgesie anbiete, wie es heißt. (maw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11674)
Schmerzen (3543)
Krankheiten
Schmerzen (4630)
Wirkstoffe
Tramadol (120)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

7 Forderungen für mehr Patientensicherheit

17:54hMehr Engagement der Krankenhaus- und Pflegeheimleitungen für die Patientensicherheit hat das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) eingefordert. mehr »

Tödliche Meserattacke auf einen Arzt

16:45 hEin Mann hat in einer Offenburger Arztpraxis einen Mediziner erstochen und eine Helferin schwer verletzt. Die Tat ereignete sich am Donnerstagmorgen, wie die Polizei mitteilte. mehr »

Sind Light-Getränke nützlich oder schädlich fürs Herz?

Light-Getränke sind in Verruf gekommen, dick zu machen und Diabetes zu fördern. US-Experten nehmen Stellung zur Herzgesundheit von zuckerfreien Drinks - und differenzieren. mehr »