Ärzte Zeitung online, 17.01.2018

Labor

Synlab-Gründer gibt Geschäftsführung ab

MÜNCHEN. Dr. Bartl Wimmer, Hauptgeschäftsführer (CEO) der Laborgruppe Synlab, gibt sein Amt im April auf. Zum Nachfolger Wimmers wurde der bis dato stellvertretende CEO, Mathieu Floreani ernannt. Floriani werde die Unternehmensleitung zum 2. April übernehmen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Der Laborarzt Wimmer war 1998 Mitgründer der Synlab-Gruppe. Er bleibe dem Unternehmen als Berater sowie als Mitglied des Aufsichtsgremiums "und als bedeutender Anteilseigner" erhalten. Floriani ist seit September 2017 bei Synlab. Frühere berufliche Stationen des Managers waren die Spedition DHL, die Unternehmensberatung McKinsey und der Chemiekonzern Total. (cw)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11540)
Organisationen
DHL (325)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Schützt Blutdrucksenkung auch vor Demenz?

Bei medikamentöser antihypertensiver Therapie war in einer US-Studie das Demenzrisiko deutlich reduziert. Das könnte eine Hoffnung für Demenz-Patienten sein. mehr »

Hausärzte zur Kooperation mit Pflegeheimen verpflichtet

Union und SPD bringen ihr zweites Gesetzespaket in der Gesundheitspolitik auf den Weg. Es geht um ein Milliarden Euro schweres Pflege-Programm. mehr »

"Keine Angst, man schläft nicht in der Praxis!"

Zwei Mediziner mit eigener Praxis berichten Jungärzten offen von Licht und Schatten der Niederlassung. mehr »