Ärzte Zeitung online, 26.02.2018

Smart spekulieren

Neue App bietet mobiles Multi-Brokerage

MÜNCHEN. Die Börsen-App "Guidants" soll Anlegern ermöglichen, mit mehreren Brokern gleichzeitig zu handeln.

Das ist im deutschsprachigen Raum ein Novum, meldet die Münchner BörseGo AG, die die mobile Anwendung verantwortet.

Allerdings steht diese Funktion vorerst nur Nutzern mit Apple-Geräten zur Verfügung. Für die Android-Version der App soll diese Option baldmöglichst folgen, verspricht das Unternehmen.

Die App kann kostenfrei in den Online-Stores bezogen werden. Für einige Funktionen müssen Nutzer die Premium-Version erwerben (9,90 Euro im Monat). (mh)

Mehr zur App unter: www.guidants.com/app

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Vom Chefarzt zum Hausarzt-Assistenten

Selten dürfte es sein, wenn nicht einmalig: Dr. Roger Kuhn hat seinen Chefarztposten im Krankenhaus aufgegeben, um in einer Hausarztpraxis zu arbeiten – als Assistent. mehr »

Wenn die Depressions-App zweimal klingelt

Smartphone-Apps könnten helfen, eine beginnende Depression oder ein hohes Suizidrisiko aufzuspüren. Lernfähige Algorithmen könnten ein verändertes Nutzerverhalten erkennen – und notfalls Alarm schlagen. mehr »

Psychotherapeuten versus Regierung

Die Psychotherapeuten laufen Sturm gegen das Terminservice- und Versorgungsgesetz. Sie fordern gleiche Rechte für ihre Patienten. mehr »