Ärzte Zeitung online, 06.03.2018

Börsengang

Siemens gibt Standort- und Jobgarantie

ERLANGEN/MÜNCHEN. Zum bevorstehenden Börsengang hat sich die Siemens-Medizintechniksparte Healthineers mit Arbeitnehmervertretern auf eine Standort- und Beschäftigungssicherung geeinigt. Damit werden betriebsbedingte Kündigungen sowie die Schließung oder Verlagerung von Standorten ausgeschlossen. Zudem bekenne sich das Unternehmen zur Tarifbindung und den jeweils regional geltenden Tarifverträgen, heißt es. "Mit diesem Zukunftspakt übertragen wir die in der Siemens AG erreichten Sicherheiten für die Arbeitnehmerseite eins zu eins auf Healthineers", erklärte die Gesamtbetriebsratschefin der Sparte, Dorothea Simon. Healthineers beschäftigt weltweit rund 48.000 Mitarbeiter.

Im Siemens-Konzern gilt seit Jahren eine vergleichbare Vereinbarung mit der Bezeichnung "Radolfzell". Um den Pakt gab es zuletzt wegen geplanter Einschnitte im Kraftwerksgeschäft Diskussionen; Arbeitnehmervertreter sehen die Zusagen in Frage gestellt, die Siemens-Führung weist das zurück. Der Konzern will tausende Jobs in der Kraftwerkssparte streichen und hatte auch Standortschließungen angekündigt. Derzeit finden dazu Gespräche mit Arbeitnehmervertretern statt. (dpa)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11776)
Medizintechnik (1173)
Organisationen
Siemens (606)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »