Ärzte Zeitung online, 01.08.2018

Deal

UCB verkauft an Paragon Partners

BRÜSSEL/BELGIEN. Die UCB hat mit der privaten Kapitalbeteiligungsgesellschaft Paragon Partners den Verkauf ihrer Konzerntochter USB Innere Medizin GmbH & Co. KG vereinbart, teilt UCB über eine Pressemitteilung mit.

USB Innere Medizin vermarktet Arzneimittel im Bereich der Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen in Deutschland.

In Übereinstimmung mit der globalen Strategie ermögliche der Verkauf UCB, sich auf das Kerngeschäft in den Bereichen Neurologie, Immunologie sowie Knochenerkrankungen zu konzentrieren. P

aragon übernehme die UCB Innere Medizin mit der Belegschaft von rund 200 Mitarbeitern. UCB Innere Medizin soll als eigenständiges Unternehmen geführt werden, heißt es. (ato)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11690)
Arzneimittelpolitik (7517)
Organisationen
UCB (348)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Honorar-Einigung erzielt!

17:52Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband haben sich nach siebenstündigen Verhandlungen auf das Honorar für 2019 geeinigt. mehr »

App sorgt für weniger Tage mit Migräne

Bei Einsatz einer Migräne-App lassen sich Kopfschmerztage merklich reduzieren – und zwar um 25 Prozent. Das geht aus einer Studie der Schmerzklinik Kiel und der TK hervor. mehr »

Die Zukunft gehört der sensorischen Zuckermessung

Die Zeiten, in denen sich Diabetiker zur Blutzuckermessung in den Finger stechen müssen, sind wohl bald vorbei. Sensor-Messsysteme bringen neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen. mehr »