Ärzte Zeitung online, 06.10.2018

Unternehmen

Gothaer investiert in Kindergärten

KÖLN. Die Kölner Versicherungsgruppe Gothaer investiert 100 Millionen Euro in einen Spezialfonds, der ausschließlich Kindergärten kauft. Der Fonds ist von dem Investment-Manager E&G Funds & Asset Management exklusiv für die Gothaer aufgelegt worden. Noch im Oktober sollen die ersten Kindergärten erworben werden.

Der Versicherer will den Immobilienanteil an seinen Kapitalanlagen von 8,4 Prozent bis 2020 auf rund zehn Prozent erhöhen. Das neue Portfolio sieht die Gothaer auch als Unterstützung des Ausbaus von Kindergartenplätzen in Deutschland. 2016 hatte sie einen Spezialfonds für deutsche Pflegeheime aufgelegt. Vom Zielvolumen 200 Millionen Euro sind aktuell 150 Millionen Euro investiert. (iss)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Hausärzte und BZgA starten Aktion zur Organspende

Ärzte sind wichtige Ansprechpartner für die Menschen in Deutschland, wenn es um das Thema Organspende geht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor. mehr »

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »