Ärzte Zeitung online, 27.08.2019

Pharma

Boehringer benennt neue globale Pharma-Chefin

INGELHEIM. Nach sechs Jahren als Mitglied der Geschäftsleitung von Boehringer Ingelheim und 37 Jahren im Unternehmen verabschiedet sich Allan Hillgrove zum Jahresende in den Ruhestand. Zuletzt verantwortete Hillgrove das globale Pharmageschäft des Familienkonzerns. Er kehre mit seiner Frau in die gemeinsame Heimat Australien zurück, heißt es.

Zu seiner Nachfolgerin an der Boehringer-Spitze wurde Dr. Carine Brouillon berufen. Die Marketing- und Vertriebsexpertin war zuvor in verschiedenen internationalen Positionen für den US-Hersteller Janssen tätig. 2018 wechselte Brouillon nach Ingelheim, wo sie zunächst für Entwicklung und Markteinführung verschreibungspflichtiger Innovationen zuständig war. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Eine tödliche Kombination

Nach einem Infarkt haben Diabetiker ein hohes Risiko für Herzschwäche. Doch nicht nur das: Die Kombination verdreifacht das Sterberisiko, offenbaren Studiendaten. mehr »

KBV-Vertreter setzen ein Zeichen

Die Vertragsärzte kämpfen um den Sicherstellungsauftrag für die ambulante Notfallversorgung, um die sich auch Kliniken bewerben. Das hat die KBV-VV dazu veranlasst, eine Resolution zu verabschieden. mehr »

"Es hapert deutlich bei der Prävention"

In der Schlaganfallversorgung ist Deutschland Weltspitze, doch bei der Prävention gibt es große Defizite, findet Professor Hans-Christoph Diener. mehr »