11.  Verhältnismäßigkeitsprüfung: EU will sich bei ärztlichem Berufsrecht nun doch zurückhalten

[15.06.2018] Gibt es für Freiberufler neue Vorschriften zur Berufsreglementierungen, werden diese künftig EU-weit einheitlich geprüft. Deutsche Ärzte waren in Aufruhr können sich aber jetzt mit der neuen Richtlinie anfreunden.  mehr»

12.  Wer trägt Schuld?: MVZ-Träume in Bitburg-Prüm geplatzt

[12.06.2018] Dem Eifelkreis Bitburg-Prüm gehen die Hausärzte aus. Um die medizinische Versorgung in Zukunft sicherzustellen, haben Ärzte eine Genossenschaft gegründet, die als Träger eines MVZ agieren sollte. Doch ihr Plan scheitert an der Zulassung.  mehr»

13.  Dr. Beitzen: Medienberichte halfen Hausarzt bei der Praxisabgabe

[12.06.2018] Dr. Richard Beitzen hat eine Sorge weniger. Der Hausarzt hat endlich eine Praxis-Nachfolgerin gefunden.  mehr»

14.  Landessozialgericht : KV Thüringen durfte Ärzten keine Patienten aufzwingen

[11.06.2018] Das Thüringer Landessozialgericht folgte jetzt den Argumenten eines Arztes: Zwangszuweisungen von Patienten sind für KVen tabu.  mehr»

15.  Legitimationsdefizit: Macht Hecken die Tür zum GBA auf?

[07.06.2018] Der unparteiische Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) schließt die Einbindung weiterer Gesundheitsprofessionen in die Strukturen des Gremiums nicht mehr aus.  mehr»

16.  Mammografie: RLV wird durch Krebs-Vorsorge nicht erhöht

[30.05.2018] Mammografien wirken sich nicht erhöhend auf das Regelleistungsvolumen aus. Soweit nötig, können diese "nur zu einer Erhöhung des für radiologische Leistungen zur Verfügung stehenden qualifikationsgebundenen Zusatzbudgets führen", wie das Bundessozialgericht jüngst entschied.  mehr»

17.  Abrechnung: BSG schafft Klarheit für Phlebologen

[30.05.2018] Phlebologen können bei einer Untersuchung der Venen die Gebührenordnungspositionen 33076 und 33072 nicht nebeneinander abrechnen. Denn die Leistungsinhalte der GOP 33076 gehen hier vollständig in denen der GOP 33072 auf, urteilte kürzlich das Bundessozialgericht.  mehr»

18.  Bundessozialgericht: Uniambulanz hat Anspruch auf Erstattung

[29.05.2018] Eine rheinland-pfälzische Kasse muss die Laborkosten für ein Screening an der Heidelberger Uniklinik übernehmen.  mehr»

19.  Klagen: Nicht jeder Streit vors BSG!

[24.05.2018] Das Bundessozialgericht möchte dafür sorgen, dass nur bereits juristisch professionell beurteilte Fälle vor Gericht landen. Zulassungs-Klagen dürfen sich nur gegen den Berufungsausschuss richten.  mehr»

20.  BAG: Neuer Kollege bringt sofort vollen Zuschlag

[22.05.2018] Berufsausübungsgemeinschaften (BAG) müssen nicht ein Jahr lang warten, bis die Arbeit eines neu aufgenommenen Kollegen mit in den sogenannten BAG-Zuschlag eingeht. Erfasst werden auch Ärzte, die im Vorjahresquartal noch in Einzelpraxis tätig waren, urteilte jetzt das Bundessozialgericht.  mehr»