11.  Bundesverfassungsgericht : Dialyse-Versorgungsauftrag bleibt bei BAG

[03.09.2018] Ärzte in einer Dialyse-BAG können bei einem Austritt aus der Berufsausübungsgemeinschaft ihren Versorgungsauftrag nicht mitnehmen.  mehr»

12.  Fortbildung: "Dummes Zeug" ist dennoch Pflicht

[24.08.2018] Ein Arzt, der die gesetzliche Fortbildungspflicht für einen "schlechten Scherz" hielt, muss nun seine Zulassung abgeben.  mehr»

13.  Budgetierung: Quotierung des Labors war rechtmäßig

[22.08.2018] Die bundeseinheitliche Laborquote Q ist rechtmäßig. Ihre Einführung 2012 war gerechtfertigt, um der bundesweiten Versendung der Laborproben entgegenzutreten, urteilte der Vertragsarztsenat des Bundessozialgerichts.  mehr»

14.  Rheinland-Pfalz: Haftbarkeit von MVZ? KV bleibt vage

[17.08.2018] Im Streit um die Haftbarkeit von Genossenschafts-MVZ will die KV keine Empfehlung geben.  mehr»

15.  Versorgungsgesetz: KBV-Spitze fehlt die Phantasie für Spahns Kontrollbürokratie

[16.08.2018] Längere Umsetzungsfristen, kein Einfluss der Länder auf die Bedarfsplanung: Die KBV schnürt ein Paket mit Änderungsvorschlägen zum Versorgungsgesetz von Jens Spahn. Doch es gibt auch Lob für den Gesundheitsminister.  mehr»

16.  Bundessozialgericht: Fachkunde hebt Fachgrenzen der KV-Abrechnung nicht auf

[15.08.2018] Eine EBM-Änderung hat bei der Abrechnung Vorrang vor einer Fachkunde-Bescheinigung.  mehr»

17.  Genossenschaftsgründung: Nach Spahns Klarstellung eskaliert Streit um Eifel-MVZ

[13.08.2018] Der Hausärzteverband Rheinland-Pfalz nutzt die Steilvorlage — und droht, selbst eine Genossenschaft zu gründen, um Regressen zu entgehen.  mehr»

18.  Abrechnung: Eigenlabor in der LG befunden? BSG lässt Testballon platzen

[10.08.2018] Die Gestaltungsfreiheit von Ärzten bei Laborleistungen hat ein Arzt in Köln getestet. Er wollte Eigenlabor in der Laborgemeinschaft erbringen. In Kassel fiel das Modell durch.  mehr»

19.  Bundessozialgericht: Strikte Regeln für das eigene Labor

[08.08.2018] Ärzte können nicht die Kostenvorteile einer Laborgemeinschaft mit den Vergütungsregelungen des Eigenlabors verbinden. Ein solches Pilotmodell in Köln hat das Bundessozialgericht (BSG) am Mittwoch verworfen.  mehr»

20.  Kommentar zum Kassenwettbewerb: Wortwolken reichen nicht

[01.08.2018] Kann eine Regierung aus eigener Macht heraus ein Problem nicht sinnvoll regeln, gibt es einen einfachen Kniff. Man stellt schlicht in Abrede, dass es ein Problem gibt. Exakt so verhält es sich bei der Forderung nach einer einheitlichen Aufsichtspraxis bei Krankenkassen.  mehr»