31.  Mammografie: RLV wird durch Krebs-Vorsorge nicht erhöht

[30.05.2018] Mammografien wirken sich nicht erhöhend auf das Regelleistungsvolumen aus. Soweit nötig, können diese "nur zu einer Erhöhung des für radiologische Leistungen zur Verfügung stehenden qualifikationsgebundenen Zusatzbudgets führen", wie das Bundessozialgericht jüngst entschied.  mehr»

32.  Abrechnung: BSG schafft Klarheit für Phlebologen

[30.05.2018] Phlebologen können bei einer Untersuchung der Venen die Gebührenordnungspositionen 33076 und 33072 nicht nebeneinander abrechnen. Denn die Leistungsinhalte der GOP 33076 gehen hier vollständig in denen der GOP 33072 auf, urteilte kürzlich das Bundessozialgericht.  mehr»

33.  Bundessozialgericht: Uniambulanz hat Anspruch auf Erstattung

[29.05.2018] Eine rheinland-pfälzische Kasse muss die Laborkosten für ein Screening an der Heidelberger Uniklinik übernehmen.  mehr»

34.  Klagen: Nicht jeder Streit vors BSG!

[24.05.2018] Das Bundessozialgericht möchte dafür sorgen, dass nur bereits juristisch professionell beurteilte Fälle vor Gericht landen. Zulassungs-Klagen dürfen sich nur gegen den Berufungsausschuss richten.  mehr»

35.  BAG: Neuer Kollege bringt sofort vollen Zuschlag

[22.05.2018] Berufsausübungsgemeinschaften (BAG) müssen nicht ein Jahr lang warten, bis die Arbeit eines neu aufgenommenen Kollegen mit in den sogenannten BAG-Zuschlag eingeht. Erfasst werden auch Ärzte, die im Vorjahresquartal noch in Einzelpraxis tätig waren, urteilte jetzt das Bundessozialgericht.  mehr»

36.  Plausibilitätskontrolle: Ärzte brauchen bei Zeitprofilprüfungen gute Argumente

[15.05.2018] Ärzte, die mit ihrem Zeitprofil auffällig geworden sind, sollten gut darlegen können, warum sie schneller als der Durchschnitt gearbeitet haben.  mehr»

37.  Arzthaftung: Schmerzensgeld, weil Gynäkologe zu zögerlich war

[14.05.2018] Zu 400.000 Euro Schmerzensgeld wurde ein Gynäkologe verurteilt, weil er auf einen pathologischen Befund bei einer Schwangeren zu spät reagierte,  mehr»

38.  Verordnung: Die drei Arten der Einzelfallprüfungen

[11.05.2018] Ärzte können jederzeit in eine Einzelprüfung geraten. Manche Prüfungen sind einfach nur ärgerlich, bei anderen lohnt sich der Widerspruch. Ein Berater klärt auf.  mehr»

39.  KV Nordrhein: Netze sollen nicht komplett verkauft werden können

[07.05.2018] Netze müssen in ärztlicher Hand bleiben, so der Vorstand der KV Nordrhein. Dafür brauche es auch neue rechtliche Rahmenbedingungen.  mehr»

40.  Abrechnung: Geriatrie im Visier der Prüfer

[23.04.2018] Die geriatrischen Leistungen gehören zum ureigenen hausärztlichen Leistungsspektrum. Die Korrektheit der Abrechnung wird derzeit häufig von KVen geprüft, die die Diagnosen unter die Lupe nehmen.  mehr»