Ärzte Zeitung online, 01.09.2015

IFA Berlin

Messe rückt Health-Apps ins Rampenlicht

BERLIN. Zwischen dem 4. und 9. September zeigt die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin wieder aktuelle Trends der Konsumelektronik - einen Schwerpunkt bildet dabei diesmal auch das Thema Gesundheit. Speziell tragbare Computergeräte wie Smartwatches und neue Fitness- und Gesundheits-Apps sollen in diesem Jahr im Rampenlicht der Messe stehen, wie der Veranstalter mitteilt.

Von diesen Geräten und Anwendungen etwa erhoffe sich der Wirtschaftszweig neuen Schwung. Anders als zunächst erwartet, wird die Branche nach aktuellen Prognosen das Jahr mit einem Umsatzrückgang von einem Prozent abschließen. (dpa/mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »