Ärzte Zeitung, 18.03.2011

Neuer LED-Monitor soll beim Strom sparen helfen

Umweltschutz gewinnt auch in der Technikbranche immer mehr an Bedeutung. Das IT-Unternehmen LG hat kürzlich einen neuen Monitor vorgestellt, der dank seiner LED-Technologie (LED = Leuchtdiode) - so das Unternehmen - 40 Prozent weniger Strom als herkömmliche LCD-Monitore (LCD = Liquid Crystal Display) mit Leuchtstoffröhren-Hintergrundbeleuchtung verbraucht.

 Der E2290V sei zudem mit seinen 7,2 Millimetern Tiefe der bislang flachste Monitor der Welt. Mit Hilfe der integrierten Software Image Booster soll der Monitor außerdem niedrig aufgelöste Multimedia-Formate automatisch aufwerten. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ein Gelähmter kann wieder gehen

Obwohl er querschnittsgelähmt ist, konnte ein Mann wieder einige Schritte gehen - dank der elektrischen Rückenmark-Stimulation. Von Heilung wollen die Ärzte aber nicht sprechen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Das ist bei einer Datenpanne zu tun

Bei einem Datenleck in der Praxis sind Inhaber nach der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet, dies zu melden. Wem und wie, das erläutern Medizinrechtler. mehr »