Künstliche Intelligenz wird die Medizin verändern

Bei der KI rückt die Medizin immer stärker in den Fokus. Im Interview erläutert Medizinethiker Georg Marckmann, warum KI wertvoller Baustein bei Diagnostik und Therapie sein kann. mehr »

Wer haftet bei KI-Fehlern?

Eine Verlagerung der Entscheidungskompetenzen auf Künstliche Intelligenz wirft haftungsrechtlich neue Fragen auf. Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen müssten angepasst werden, wenn wir das Potenzial ausschöpfen wollen. mehr »

KI auf der Suche nach den Seltenen

Diverse Software-Systeme unterstützen den Arzt bei der Diagnosefindung, besonders, wenn es um potenziell seltene Krankheiten geht. mehr »

Münchner Ärzte setzen eigenes KI-Tool auf

Aktiv gestalten, statt nur darüber zu reden: Bereits 2015 hatten drei Münchner Hämatologen die Idee zu einem KI-gestützten Instrument für die Leukämiediagnostik. Heute arbeiten sie damit. mehr »