71.  Wettbewerb für Start-ups : Big Data treibt medizinische Innovation

[24.11.2017] Big Data verspricht viel Potenzial für die medizinische Forschung und Versorgung. Das zeigen die Gewinner eines Ideenwettbewerbs.  mehr»

72.  Wearables und Fitness-Apps: Auskunftsrecht interessiert nicht alle Anbieter

[24.11.2017] Die Verbraucherzentrale NRW hat sechs Anbieter von Fitnesss-Apps abgemahnt. Wie ein Praxistest ihres Marktwächter-Teams gezeigt habe, hätten Verbraucher schlechte Karten, wenn sie vom App-Betreiber wissen wollten, was genau mit ihren Daten bei der Wearable- und App-Nutzung passiere.  mehr»

73.  Labor: Digitale Überweisung kommt voran

[24.11.2017] Das Interesse an der digitalen Labordatenkommunikation nimmt zu. Die digitale Überweisung zum Labor steigert auch das Interesse am E-Arztausweis.  mehr»

74.  Jetzt bewerben: Springer Medizin belohnt die besten Ideen für die Arztpraxis

[24.11.2017] Nur noch bis zum 30. November können Ärzte ihre Ideen für eine bessere Patientenversorgung bewerben und so den Praxis-Preis 2017 ergattern.  mehr»

75.  E-Health: Abgehängte Patienten?

[23.11.2017] In puncto Datenschutz und -sicherheit wird in der Diskussion immer wieder die mangelnde Kompetenz vieler Patienten vergessen, warnen Experten.  mehr»

76.  Pflege: Sozialamt kann bei Pflegekosten auf Geschenke zugreifen

[22.11.2017] Auch kleinere monatliche Überweisungen können sich zu einer Schenkung summieren, auf die im Fall der Pflegebedürftigkeit das Sozialamt zurückgreifen kann.  mehr»

77.  Selbstzahlerleistungen: Ärzte wollen Gegengewicht zum IGeL-Monitor

[22.11.2017] Selbstzahlerleistungen werden öffentlich oft in ein schlechtes Licht gestellt. Wenn es nach Ärzten geht, soll das nicht so bleiben.  mehr»

78.  Unternehmen: Ergo will führender Digitalversicherer werden

[21.11.2017] Nach Jahren der Krise will sich die Ergo-Versicherung, zu der auch der PKV-Anbieter DKV gehört, zum führenden Online-Anbieter wandeln. Bis 2020 will das Unternehmen 140 Millionen Euro in neue Software investieren.  mehr»

79.  Test: Zyklus-Apps sind häufig unzuverlässig

[21.11.2017] Frauen, die ihre fruchtbaren Tage oder den Zeitpunkt ihrer nächsten Regelblutung bestimmen wollen, können sich nur auf wenige App-Angebote dazu auf dem Markt verlassen. Nur drei von insgesamt 23 getesteten Zyklus-Apps sind "gut", meldete die Stiftung Warentest am Dienstag.  mehr»

80.  Antibiotika: App hilft bei der richtigen Einnahme

[20.11.2017] Mit dem antibiotika.coach steht seit Samstag für Patienten ein digitaler Helfer bereit, der sie dabei unterstützt, verordnete Antibiotika richtig und zuverlässig einzunehmen.  mehr»