Ärzte Zeitung online, 02.08.2017

Umfrage

Jeder Vierte musste im Urlaub schon mal zum Arzt

KÖLN. Ein Viertel der Deutschen musste schon einmal während eines Auslandsurlaubs einen Arzt aufsuchen. Das zeigt eine am Dienstag veröffentlichte, repräsentative Yougov-Umfrage im Auftrag des Kölner Versicherers Gothaer. Ebenso viele der 2030 befragten Urlauber ab 18 Jahren benötigten mindestens einmal auf Reisen ein Medikament. Fünf Prozent der Auslandsreisenden wurden während eines Urlaubs stationär ins Krankenhaus aufgenommen, zwei Prozent benötigten bereits einmal einen Krankenrücktransport. 55 Prozent der Urlauber ist unterwegs bislang nichts dergleichen zugestoßen. Ein Prozent der Befragten gab anderweitige medizinische Probleme an, fünf Prozent machten keinerlei Angabe. (age)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

jameda muss Arztprofil löschen - Das ist die Urteilsbegründung

Urteil des Bundesgerichtshofs zum Arzt-Bewertungsportal jameda: Am Dienstag entschieden die Karsruher Richter zugunsten einer klagenden Ärztin. Ihr Profil muss gelöscht werden - die Richter schränken ihr Urteil allerdings ein. mehr »

Wann Bergsteigen fürs Herz schädlich ist – und wann nicht

Forscher haben Studien zu herzkranken Bergsteigern ausgewertet und geben Tipps, was Ärzte bei welcher Krankheit beachten müssen. mehr »

Deutlich mehr Masernfälle in Europa

In der Europäischen Region der WHO gab es 2017 eine Zunahme der Masernfälle um 400 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr »