Ärzte Zeitung online, 18.01.2018

Wir antworten

Haben Sie Fragen zum Online-Rollout?

Bis Ende dieses Jahres müssen Sie Ihre Praxis an die Telematikinfrastruktur angeschlossen haben, wenn Sie Honorarkürzungen vermeiden wollen. Doch auch nach der Zulassung der TI-Komponenten bleiben Fragen, die Sie sich vielleicht stellen.

Etwa: Ist jetzt der Zeitpunkt für den Einstieg gekommen? Mit welcher Förderung kann ich rechnen, wenn ich den Online-Rollout sofort mitmache – oder erst in sechs Monaten? Mit welcher Wartezeit muss ich rechnen?

Auf der Website der "Ärzte Zeitung" können Sie alle Unklarheiten mit Ihrem Namen oder auch anonym vorbringen. In Kooperation mit CGM halten wir dort den Service "Telematikinfrastruktur – Fragen und Antworten" vor. Experten werden Ihnen in kürzester Zeit Antworten geben, die dann auch in der gedruckten Ausgabe der "Ärzte Zeitung" veröffentlicht werden. (ger)

Ihre Fragen stellen Sie unter: www.aerztezeitung.de/telematik/

Topics
Schlagworte
Telematikinfrastruktur (48)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Fischkuss bringt Angler fast um

Ein Hobbyfischer zieht eine kleine Seezunge aus dem Wasser. Kurz darauf steht sein Herz still – aber nicht vor lauter Anglerglück, wie Ärzte bald herausfinden. mehr »

Erste Beschwerden gegen Facebook und Google

Unmittelbar nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat der Verein "Noyb" erste Anzeigen gegen Google und Facebook wegen "Zwangszustimmungen" auf den Weg gebracht. mehr »

CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat sieht dies skeptisch und fordert mehr Regulierung. mehr »