51.  Telematikinfrastruktur: Warum der Konnektor so wichtig ist

[01.09.2017] Ein gematik-zugelassener Konnektor ist mehr als ein gewöhnlicher Datenrouter. Er spielt in einer deutlich höheren technischen Liga - und öffnet Medizinern den Zugang zu vielen Fach- und Mehrwertdiensten. Aber: Ärzte erhalten nur noch kurz die maximale Förderung.  mehr»

52.  Rollout-Start der TI: Ohne neue Kartenleser geht es nicht

[18.08.2017] Für den flächendeckenden Betrieb der Telematikinfrastruktur benötigen die Praxen E-Health-fähige und zugelassene Kartenleser. Für die Praxen bedeutet dies einen Tausch der Geräte.  mehr»

53.  Telematik: Ärzten geht es um Sicherheit

[21.07.2017] Von der Gesundheitskarte und ihrer Datenautobahn erwarten Ärzte vor allem mehr Sicherheit in der Versorgung. Ein Viertel der Ärzte ist heute schon überzeugt, dass damit der Grundstein für die E-Patientenakte gelegt ist.  mehr»

54.  Rückständig oder bodenständig: Ärzte faxen am liebsten

[14.07.2017] Ob bei der Kommunikation mit Kollegen, Kassen oder Kliniken: Die meisten Arztbriefe laufen nach wie vor übers Fax. Dabei könnte moderne IT eine sicherere Alternative bieten.  mehr»

55.  Der Rollout hat begonnen: Was jetzt auf Praxen zukommt

[11.07.2017] Nach dem Zeitplan des E-Health-Gesetzes sollen alle Vertragsärzte bis zum 30. Juni 2018 an die Telematikinfrastruktur (TI) angebunden sein. Das Bundesministerium für Gesundheit diskutiert allerdings bereits über eine Fristverlängerung. Im Gespräch ist der 31. Dezember 2018. Doch noch ist die  mehr»

56.  Telematikinfrastruktur: Sorge um die Kosten

[07.07.2017] Von den zwischen Kassen und KBV vereinbarten Pauschalen für den Rollout der Telematikinfrastruktur (TI) ist die Mehrzahl der Ärzte nicht überzeugt. Dennoch bevorzugt ein Drittel die frühe Installation noch in diesem Jahr.  mehr»

57.  Umfrage: Mangelware Information?

[30.06.2017] Nahezu vier Fünftel der niedergelassenen Ärzte fühlen sich von Kammer und KV nicht ausreichend über die Telematikinfrastruktur informiert. Dennoch zeigen sie Interesse an dem Thema, so ein Ergebnis unserer Leserumfrage.  mehr»