71.  TK-Umfrage: 60 Prozent der Bayern schlafen schlecht ein

[29.03.2018] Deutlich mehr als jeder Zweite 60 Prozent in Bayern hat Einschlafprobleme, weil er bis spät abends fernsieht. Damit führt Bayern den Rekord in Deutschland an. Das hat eine Studie der Techniker Krankenkasse mit dem Titel "Schlaf gut, Deutschland" ergeben.  mehr»

72.  Bayern: Hilfspfleger wird eines zweiten Mordes verdächtigt

[28.03.2018] Die Ermittlungen gegen einen Hilfspfleger aus München sind ausgeweitet worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft steht er nun unter Verdacht, einen zweiten Pflegebedürftigen getötet zu haben.  mehr»

73.  Bericht: So geht‘s den bayerischen Senioren

[28.03.2018] Herzkrankheiten, Schmerzen, Krebs und Demenz ein Bericht zeigt erstmals die gesundheitlichen Probleme betagter Bürger in Bayern auf.  mehr»

74.  Bayern: Pflegebetrugs-Verdachtsfälle häufen sich

[27.03.2018] Nach Angaben des investigativen Reporterteams des Bayerischen Rundfunks ("BR Recherche") sind bei den bayerischen Staatsanwaltschaften derzeit 180 Ermittlungsverfahren rund um die ambulante Pflege anhängig. Allein in München habe sich deren Anzahl im Laufe des vorigen Jahres verdoppelt, heißt es.  mehr»

75.  Tarifverhandlungen in der Grippezeit: Azubis streiken am Klinikum Aschaffenburg

[27.03.2018] Weil der Personalengpass riesig ist, werden erst einmal nur die Azubis zum Warnstreik aufgerufen.  mehr»

76.  KV Bayerns: 32.000 Euro für Anstellung in Bayern

[23.03.2018] In Bayern können Ärzte künftig Fördergelder für die Anstellung eines Arztes oder die Beschäftigung einer nichtärztlichen Praxisassistentin (NäPa) aus dem Strukturfonds erhalten.  mehr»

77.  Klinikverbund auf Personalsuche: Medizinstudium in Split soll Ärztemangel in Franken lösen

[23.03.2018] Mit einem Stipendium unter kroatischer Sonne Medizin studieren und später in Franken oder Thüringen arbeiten. Mit diesem Angebot lockt ein Klinikverbund.  mehr»

78.  Kommentar zu HzV-Urteilen: Sturheit ist kein Argument

[22.03.2018] Zwei Niederlagen an einem Tag im Streit um die Hausarztzentrierte Versorgung in Bayern hat sich die AOK des Freistaats schlicht verrannt. Dabei hatte die Kasse aus eigener und Beitragszahler-Sicht durchaus beachtliche Gründe, sich gegen die HzV-Schiedssprüche zu wehren.  mehr»

79.  HzV-Streit in Bayern: Doppelte Schlappe für AOK

[22.03.2018] Die AOK Bayern muss nicht nur den aktuellen HzV-Vertrag umsetzen, entschied jetzt das BSG. Auch der Vorgängervertrag aus 2012 bleibt gültig.  mehr»

80.  Arbeitsmedizin: Betriebsärzte als Partner für Prävention

[22.03.2018] Für das Modellprojekt "Gesund arbeiten in Thüringen" hat Professor Hans Drexler "ein insgesamt sehr positives Bild" berichtet.  mehr»