1.  Klinikgesellschaft: 2,1 Milliarden Euro fehlen in Berlin

[14.08.2017] 260 Millionen Euro pauschale Fördermittel für Krankenhäuser sieht der Doppelhaushalt 2018/2019 vor, den der Berliner Senat jetzt beschlossen hat und dem das Abgeordnetenhaus noch zustimmen muss.  mehr»

2.  Streik an der Charité: Verdi fordert Streichung von Betten und OPs

[09.08.2017] Wieder haben Pflegekräfte an der Charité gestreikt. Die DKG und die Klinik selbst schalten auf stur.  mehr»

3.  Arbeitsbelastung: Pfleger streiken an der Charité

[08.08.2017] Der Warnstreik an der Berliner Charité stößt nicht nur bei der Klinikleitung auf Unverständnis.  mehr»

4.  Berlin: Vorstand der KV Berlin nach Wahlwiederholung komplett

[04.08.2017] Günter Scherer komplettiert nun endgültig den Vorstand der KV Berlin. Zwar war der Jurist bereits am 11.  mehr»

5.  Berlin: Vivantes startet Tagesklinik für Schmerzmedizin

[31.07.2017] Eine neue Tagesklinik für Schmerzmedizin hat am Vivantes Wenckebach-Klinikum in Berlin eröffnet.  mehr»

6.  Berlin: Vivantes-Konzern investiert 28 Millionen Euro in Neubau

[28.07.2017] Damit reagiert das größte kommunale Krankenhausunternehmen Deutschlands nach eigenen Angaben auf die wachsende Nachfrage nach professioneller Intensivmedizin und stationärer Frührehabilitation.  mehr»

7.  Charité: Unverständnis über Schließung der Clearingstelle

[20.07.2017] Gut zwei Jahre nach ihrer Inbetriebnahme kommt für die psychiatrische Clearingstelle in Berlin Ende 2017 das Aus. Das Land wird dieses zentrale Angebot für Flüchtlinge nicht mehr weiter finanzieren.  mehr»

8.  "Wir lieben Kassenpatienten": Neue Schmerzklinik in Berlin will Chronikern helfen

[17.07.2017] Ein ambulantes Schmerzzentrum und eine Schmerzklinik bündeln jetzt ihre Kräfte. Selbsterklärtes Ziel: Eine Lücke in der Versorgungslandschaft Berlins zu schließen.  mehr»

9.  Berlin: KV plant neue Vorstandswahl am 3. August

[14.07.2017] Die KV Berlin will so schnell wie möglich Klarheit über die Wahl des dritten Vorstandsmitglieds Günter Scherer schaffen.  mehr»

10.  Pflegebetrug: Berliner Senat meldet 56 Verfahren

[14.07.2017] Mitte Juni dieses Jahres hatte die Berliner Polizei 56 Verfahren wegen Verdachts auf Abrechnungsbetrug mit Pflegeleistungen in Bearbeitung. Das teilte jetzt die für Pflege zuständige Senatsverwaltung auf eine Anfrage eines AfD-Abgeordneten mit.  mehr»