1.  Heimaufsicht: Mehr unangemeldete Kontrollen in Berliner Pflegeheimen

[16.11.2018] Aufsicht kontrolliert zwar weniger Heime als im Vorjahr, dafür aber häufiger ohne Voranmeldung.  mehr»

2.  Berlin: Viele nehmen mehr als fünf Arzneien pro Tag

[16.11.2018] Rund 774.000 Menschen in Berlin nehmen regelmäßig mehr als fünf Arzneimittel gleichzeitig ein. Das hat die Barmer Landesgeschäftsstelle Berlin / Brandenburg auf Basis des Arzneimittelreports der Krankenkasse hochgerechnet.  mehr»

3.  Uniklinik Charité: Training an Schwangeren-Puppe

[14.11.2018] An der Berliner Uniklinik Charité können geburtshilfliche Teams nun Notfallsituationen lebensecht trainieren. Eine lebensgroße Schwangeren-Puppe ermöglicht die Simulation der Notfallversorgung rund um die Geburt.  mehr»

4.  Berlin: Neue Anklage wegen Pflegebetrugs

[14.11.2018] Um mindestens drei Millionen Euro sollen zwei Verantwortliche eines Berliner Pflegedienstes Kassen und Ämter geprellt haben. Die Staatsanwaltschaft Berlin hat nun Anklage wegen gewerbsmäßigen Abrechnungsbetruges in 844 Fällen erhoben.  mehr»

5.  Dank starker Reserven: Berliner Ärzteversorgung trotzt Niedrigzins

[14.11.2018] Die Berliner Ärzteversorgung ist mit der Niedrigzinsphase bisher gut zurechtgekommen. Dank starker Reserven kann der vierprozentige Rechnungszins auch weiterhin gehalten werden.  mehr»

6.  Berlin: Psychotherapie in der Muttersprache

[13.11.2018] Spanisch- und portugiesischsprachigen Migranten bietet die Berliner Psychotherapeutenkammer ein spezielles Hilfsprogramm an.  mehr»

7.  Drug-Checking in Berlin: Amtlich geprüfte Drogen

[09.11.2018] Teile der Berliner Partyszene sind ohne Drogen undenkbar. Joints und Ecstasy gehören genauso dazu wie harte Elektromusik in den Clubs. Was genau in manchen Drogen drin ist, weiß kaum jemand.  mehr»

8.  KV Berlin: Alle Ärzte sollen ans Impfen denken

[08.11.2018] Die KV Berlin ruft Ärzte dazu auf, die Durchimpfungsraten zu erhöhen und mehr zu impfen.  mehr»

9.  Beamte in GKV: Berliner Senat bastelt an Konzept

[02.11.2018] Der Berliner Senat prüft die Übernahme des „Hamburger Modells“ zur gesetzlichen Krankenversicherung von Beamten.  mehr»

10.  Versorgungsgesetz: KV Berlin von Spahns Tempo überfordert

[02.11.2018] Nach wie vor unzufrieden ist die Vertreterversammlung der KV Berlin mit dem Gesetzentwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes. Als „kurzfristige politische Effekthascherei“ wird es in einer neuen Resolution bezeichnet.  mehr»